Für wen eignet sich FIB – FAMILIE IN BALANCE?

FIB – in der Therapie und Beratung

FIB-FAMILIE-IN-BALANCE-Lebensfelder-mit-Personen-Themen-und-Gefuehlskarten

Das systemische Tool FIB – FAMILIE IN BALANCE bietet sich als farbenfroher, ressourcenstarker Einstieg in der Elternberatung und Paartherapie an. Es holt Eltern zunächst auf der Handlungsebene ab, über die sich tiefere emotionale Prozesse leicht ergeben. Unter therapeutischer Anleitung entdecken Paare spielend ihr Familiensystem und entwickeln Lösungen für ihre ganz persönliche Familienbalance. Genauso können EinzelklientInnen, ob in Partnerschaft oder allein lebend, ihre familiäre Situation aufbauen und Ressourcen und Lösungsideen sammeln. Im Rahmen der Kinder- und Jugendlichentherapie erleichtert FIB – FAMILIE IN BALANCE die Elternarbeit.

 

Das ganze Familiensystem in einem Karton   
für jede aufsuchende Familienhilfe ideal geeignet.

FIB – in der Elternbildung

FIB-Seminarmaterial-junge-Familie

Scheidung muss nicht sein! Frühe Hilfen zum Erlernen von Elternteamwork dienen der Prävention.

Das FIB-Seminarspiel bietet ein niederschwelliges Angebot, um Eltern für ihr Familiensystem zu sensibilisieren. Spielend erleben Eltern ihre Selbstwirksamkeit und erfinden in entspannter Atmosphäre kooperative Lösungen für ihren Familienalltag. Nach einer Einführung durch Kursleiter*innen bauen die Eltern ihr eigenes Familienmodell auf.

Für die Seminararbeit gibt es Spielsätze aus Papier. Als theoretische Grundlage zur Anwendung des Seminarsatzes empfehlen wir das Spiel FIB – FAMILIE IN BALANCE und/oder das Fachbuch "Balanceakt Familiengründung".

Zur Bestellung

FIB – in der Supervision

FIB-Lebensfelder-in-der-Aufstellungsarbeit

FIB – FAMILIE IN BALANCE ist eine Weiterführung des von Eva Tillmetz entwickelten »Regensburger Familienentwicklungsmodells«.

Durch seinen strukturierten, mehrgenerationalen Aufbau erleichtert dieses Modell die Hypothesenbildung. Wie wirken die Familienmitglieder in den verschiedenen Subsystemen aufeinander? Welche Ressourcen stecken in den vorgestellten Anliegen? Welche Helfenden stützen oder stören das Familiensystem?

In Fallsupervisionen, Helferkonferenzen oder Hilfeplangesprächen lassen sich so Hypothesen bilden, die die Komplexität der vorgetragenen Probleme strukturieren und dadurch überschaubarer machen, so dass sie in einem neuen Gesamtzusammenhang betrachtet werden können. Wenn deutlich wird, was ein Problem nährt, sind therapeutische Interventionen möglich, die die Betroffenen unterstützen, ihre aktuelle Problemsituation zu lösen.

FIB – Fortbildungen mit Eva Tillmetz

NEU! 1-tägige Fortbildungen

Arbeiten mit FIB - FAMILIE IN BALANCE

Einführung in das systemische Planspiel


Termine: 
Montag, 09.11.2020 von 10-17 Uhr in Regensburg
Freitag, 05.03.2021 von 10-17 Uhr in Regensburg
Dienstag, 06.07.2021 von 10-17 Uhr in Regensburg


Kosten: € 120,- (inkl. Skript)

Weitere Informationen und Anmeldung auf www.eva-tillmetz.de

 

 

Inhouse-Fortbildungen für Institute und Bildungsträger

Elternteamwork von Anfang an!

Förderung der Elternkooperation in der Familiengründungsphase

Fortbildung für Therapeut*innen und Berater*innen

 

Familie in Balance

Ein Training zur Stärkung der Elternkooperation in der Familiengründungsphase

Fortbildung für Referent*innen in der Familienbildung

 

Beziehungskrisen spielend angehen

FIB – FAMILIE IN BALANCE in der Paartherapie

Fortbildung für Therapeut*innen und Berater*innen

 

Elternkonflikte und ihre Auswirkungen auf die Kinder

Systemische Interventionen zur Förderung der Elternkooperation in Familienkrisen

Fortbildung für Berater*innen in der Kinder- und Jugendhilfe, Erziehungsberatung, Familientherapeut*innen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen

 

Elternkooperation bei hochstrittiger Trennung

Konfliktklärungen mit dem systemischen Planspiel FIB – FAMILIE IN BALANCE incl. Residenzmodell – Wechselmodell – Nestmodell

Fortbildung für Familientherapeut*innen, Berater*innen in der Kinder- und Jugendhilfe, Erziehungsberatung, Trennungsberatung, Mediation


Nächstes Seminar : 22./23. 02.2021 im Nürnberger Zentrum für Familientherapie, Coaching und Supervision L.U.S.T.

 

"Langsam wachsen wir zusammen“

Prozessbegleitung mit FIB – FAMILIE IN BALANCE in der Beratung von Patchworkfamilien

Fortbildung für Familientherapeut*innen, Berater*innen in der Kinder- und Jugendhilfe, Erziehungsberatung, Eheberatung, Trennungsberatung

 

"Nichts ist mehr wie zuvor" – Wenn Eltern oder Kinder schwer erkranken

Kooperationsfokussierte Elternarbeit im Krankenhaus mit FIB - FAMILIE IN BALANCE

Fortbildung für Therapeut*innen und Berater*innen im Gesundheitswesen

 

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück

FIB - FAMILIE IN BALANCE in der Suchtberatung

Fortbildung für Therapeut*innen und Berater*innen

 

Alltags- und Krisenbewältigung in Weltfamilien

Migration und Integrationsprozesse mit FIB – FAMILIE IN BALANCE erleichtern

Fortbildung für Therapeut*innen und Berater*innen in Migrationsdiensten

 

Wie funktioniert eigentlich eine Familie?

FIB – FAMILIE IN BALANCE im Unterricht

Fortbildung für Lehrer*innen

 

Kontakt: www.eva-tillmetz.de