Das Spiel

Ein Kind betritt die Bühne des Lebens und augenblicklich entsteht eine neue Familie. Glück pur und blanke Verzweiflung – fast alles im Leben ändert sich. Wer steht nachts auf? Wer verdient das Geld? Wann bleibt Zeit für Selbstfürsorge? Welchen Einfluss haben die Herkunftsfamilien? Und: Wo atmet die Liebe?

Mit jedem Kind, mit jedem Jahr, mit jeder Lebensphase verändern sich die Herausforderungen, die Eltern miteinander zu bewältigen haben. Eltern sein und Partner bleiben – um eine Familie in Balance zu halten bedarf es einiges an Geschick und Teamfertigkeiten!

In der Auseinandersetzung mit der Familiengründungsphase hat die Familien-, Paar- und Lehrtherapeutin Eva Tillmetz das systemische Familienentwicklungsspiel FIB – FAMILIE IN BALANCE entwickelt, das einen zukunftsorientierten Dialog fördert. Doch nicht nur Konfliktthemen der ersten Familienjahre, sondern auch Probleme späterer Familienphasen lassen sich im Beratungsgespräch mit FIB – FAMILIE IN BALANCE veranschaulichen, aus der Vogelperspektive betrachten und dadurch leichter lösen. Auch komplexe Familiensysteme wie Patchworkfamilien oder Pflegefamilien lassen sich mit dem Spielmaterial darstellen und bearbeiten.

FIB – FAMILIE IN BALANCE ist mehr als nur ein Spiel – als anregendes Handwerkszeug für die Elternberatung, Paartherapie und Familienbildung ist es vielseitig einsetzbar.

 

FIB-FAMILIE-IN-BALANCE-mit-Spielsituation-und-Anleitung

FIB – FAMILIE IN BALANCE in der Praxis. Ein Beispiel.

Ein Auszug aus dem dem Video "Wie funktioniert FIB – FAMILIE IN BALANCE?"

Sie können das Video auch direkt von unserem Server abrufen oder downloaden.

Die Spielentwicklerin Eva Tillmetz wurde für FIB  FAMILIE IN BALANCE von der Systemischen Gesellschaft (Deutscher Verband für Systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.) mit dem  SG-Praxispreis 2017 ausgezeichnet.

FIB – FAMILIE IN BALANCE besteht aus hochwertigen Lebensfeldern mit sechs Sprachen: deutsch, englisch, französisch, polnisch, russisch, türkisch. Ansprechend illustrierte Spielkarten, die ohne Text auskommen, ermöglichen TherapeutInnen und BeraterInnen, mit Eltern unterschiedlichsten Bildungs- und Sprachniveaus schnell in Kontakt zu kommen und das Beratungsgespräch auch in der Muttersprache von MigrantInnen zu führen.

Speziell für die Familienbildung gibt es FIB – FAMILIE IN BALANCE als Seminarmaterial. Sechs Eltern(-paare) können ihr individuelles Familienmodell entwickeln und anschaulich machen. In diesem Prozess werden Potentiale und Handlungsoptionen erkennbar.

Die Globalisierung bewegt Familien. Immer mehr Familien werden zu Weltfamilien. Mit der Veröffentlichung der englischen Ausgabe FIB – FAMILY IN BALANCE und der französischen Ausgabe FEE – FAMILLE EN ÉQULIBRE sind Lebensfelder in weiteren Sprachen entstanden: arabisch, chinesisch, portugiesisch, spanisch. Sie können als Erweiterungen „FIB-Lebensfelder ENGLISCH“ und „FIB-Lebensfelder FRANZÖSISCH“ einzeln erworben werden.

Wünschen Sie eine englische oder französische Ausgabe von FIB – FAMILIE IN BALANCE können Sie diese auf der Homepage von FIB – FAMILY IN BALANCE bzw. FEE – FAMILLE EN ÉQUILIBRE bestellen.

Zur Bestellung

Das Spielmaterial