Emoicons Gefühleflyer Download

Ein Kind betritt die Bühne des Lebens und augenblicklich entsteht eine neue Familie. Glück pur und blanke Verzweiflung – nichts ist so umwerfend wie dieses erste Kind! Eltern werden und Partner bleiben – jetzt sind Teamfertigkeiten gefragt, um die Familie in Balance zu halten!

In der Auseinandersetzung mit dieser ersten Familienphase hat die Familien-, Paar- und Lehrtherapeutin Eva Tillmetz das systemische Familienentwicklungsspiel FIB – FAMILIE IN BALANCE entwickelt, das einen zukunftsorientierten Dialog fördert. FIB – FAMILIE IN BALANCE ist mehr als nur ein Spiel – es ist vielseitig als anregendes Handwerkszeug in der Elternberatung, Paartherapie und Familienbildung einsetzbar.


Mit jedem Kind, mit jedem Monat, mit jedem Jahr verändern sich die Herausforderungen, die Eltern miteinander zu bewältigen haben. Wer steht nachts auf? Wer verdient das Geld? Wann bleibt Zeit für Selbstfürsorge? Welchen Einfluss haben die Herkunftsfamilien? Und: Wo steckt nur die Liebe?

All diese typischen Konfliktthemen der ersten Familienjahre, aber auch alle Fragen späterer Familienphasen lassen sich im Beratungsgespräch mit FIB – FAMILIE IN BALANCE veranschaulichen, aus neutraler Perspektive betrachten und dadurch leichter lösen. Auch komplexe Familiensysteme wie Patchworkfamilien oder Pflegefamilien lassen sich mit dem Spielmaterial darstellen.
 

Mit FIB – FAMILIE IN BALANCE gewinnen Eltern
  • Überblick über ihr Familienleben
  • Einblicke in die Gefühle und Bedürfnisse aller Beteiligten
  • Neue Impulse für ihre Familienbalance
  • Mut zur Selbst- und Paarfürsorge

Mit FIB – FAMILIE IN BALANCE erhalten Fachleute
  • Rapport und Distanz zum vorgestellten Problem
  • Überblick über die Familienbalance und die Familienkonstellation
  • Ein strukturierendes Medium, um Eltern in ihrem Prozess der Lösungsfindung zu begleiten
  • Ein international einsetzbares Handwerkzeug
  • Ein Medium der Wissensvermittlung in der Aus- und Weiterbildung

FIB – FAMILIE IN BALANCE besteht aus Lebensfeldern mit sechs Sprachen und ansprechend illustrierten Spielkarten, die ohne Text auskommen. Diese ermöglichen TherapeutInnen und BeraterInnen, mit Eltern unterschiedlichsten Bildungs- und Sprachniveaus schnell in Kontakt zu kommen und das Beratungsgespräch auch in der Muttersprache von MigrantInnen zu führen.

Speziell für die Familienbildung gibt es FIB – FAMILIE IN BALANCE als Seminarmaterial. Sechs Eltern(-paare) können ihr individuelles Familienmodell entwickeln und anschaulich machen. In diesem Prozess werden Potentiale und Handlungsoptionen erkennbar.

Das Spielmaterial

24 Lebensfelder

  • 10 Lebensfelder für die Kernfamilie und
  • 2 x 7 Lebensfelder für Erweiterung zur Patchworkfamilie
    Vorderseite in deutscher Sprache
    Rückseite in 6 Sprachen: deutsch, englisch, französisch, polnisch, russisch, türkisch

120 Spielkarten

  • 34 Personenkarten verschiedener kultureller Herkunft
  • 4 Tierkarten
  • 46 Themenkarten: 26 Grund- und
    20 Vertiefungsthemenkarten
  • 36 Gefühlskarten

34 Geldmarken

36 Zeitmarken

Spielanleitung

Anleitung mit 10 verschiedenen Spielvarianten
für Paar-, Einzel- und Gruppenspiel